erstellt am: 09.10.2014 | von: Wolfgang Schaaf | Kammerthemen, Krankenhaus, Praxis

Wie geht die Bayerische Landesärztekammer mit Beschwerden um ?

Kammer Kummer4

Beschwerdemanagement ist ein wichtiges Werkzeug moderner Unternehmens – und Verbandsorganisation. Die Ergebnisse erlauben u.a. Rückschlüsse auf die Zufriedenheit der Mitglieder und die Qualität der eigenen ArbeitAlle großen Unternehmen haben das erkannt. Es gibt sogar eine DIN Norm dafür. Deshalb fällt es schwer zu glauben: In der bayerischen Landesärztekammer (76000 Mitglieder) gibt es bis heute kein strukturiertes Verfahren dafür. Viele Beschwerden landeten bisher direkt auf dem Tisch der Präsidenten, oder bei Delegierten. Die haben sich dann schon darum gekümmert, aber eine systematische Aufarbeitung der Inhalte un notwendige Veränderungen konnten so natürlich nicht erfolgen. Deshalb habe ich am letzten Bayerischen Ärztetag folgenden Antrag gestellt, der mit großer Mehrheit angenommen wurde:

 

Vom 24.10 – 26.10 2014 findet der Bayerische Ärztetag in Weiden statt. Nun man darf gespannt sein, wie der  Auftrag vom Vorstand bearbeitet wurde. Die Begeisterung darüber hielt sich ja von Anfang an dort ziemlich  in Grenzen. Wir werden bei dem Thema aber nicht locker lassen ! Auch dafür haben uns die Kollegen gewählt.  Geht nicht, gibt es nicht, genauso wenig wie “ Brauch mer net“ !

 

Kommentar schreiben

Kommentar