erstellt am: 29.04.2013 | von: Wolfgang Schaaf | Kammerthemen, Krankenhaus, Praxis

Wer entscheidet was in der Kammer?

Die fünfjährige Amtsperiode beginnt und es stehen wichtige Entscheidungen an.

z.B: Wer wird Facharztprüfer?

Facharztprüfer: Es gibt für jedes Fachgebiet und jede Zusatzbezeichnung Prüfer.  Die Entscheidung “ wer prüft was und wen ?“ liegt beim Vorstand und steht jetzt an. Der Vorstand entscheidet über Vorschläge aus dem Ausschuss f. Weiterbildungs- und Widerspruchsfragen.

Nun sitzen da aber wieder nur Vorstandsmiglieder drin und es stellt sich die Frage:

Soll die Entscheidung über die Qualifikation in allen Fächern allein den Vorstandmitgliedern überlassen werden ?

Ich meine Nein.

Dazu müssen  die Fachgesellschaften, sicher auch Chefärzte und Ordinarien befragt werden! Dies geschieht offenbar im Moment. ( Stand 6.5.2013). Wer sich also als Prüfer anbieten möchte, sollte das über seine Fachgesellschaft tun.

Wie stehen Sie dazu ?

Kommentar schreiben

Kommentar